Sonntag, 20. Januar 2013

Knistertuch für Max


Es ist mein Erstes. Bisher gab es einfach keine Notwendigkeit. Aber seit drei Monaten gibt es ja den kleinen Max - und so ein Knistertuch sei für Babys wohl der letzte Hit, hatte ich gelesen.


Und was soll ich sagen? Es stimmt!

Was hatte er für einen Spaß damit!


Die schöne Anleitung fand ich bei "miss minimoo"
- vielen herzlichen Dank dafür!!! - und habe sie genaustens nachgearbeitet.
Na ja, ich habe nicht daran gedacht, die Applikation seitenverkehrt aufzumalen, deshalb guckt meine Schnecke in die andere Richtung...








Und weil der kleine Schatz sein rotes Knistertuch mit nach Hause nehmen durfte, habe ich gleich für hier ein neues gemacht.
 
Diesmal etwas kleiner und es gibt auch keine Rassel daran, aber dafür drei verschiedene Glöckchen. Irgendetwas soll ja auch neben dem Knistern noch Geräusche machen....

Die schönes Applikationsdatei ist der "Kullerpieps", ein Freebie von LeNi Farbenfroh. Der lustige Vogel hat schon lange darauf gewartet, gestickt zu werden. Leider habe ich hier beim Beschneiden der Applikation nicht aufgepasst :-/  und so hat der kleine Pieps nun sehr kurze Beinchen...

Auf der Rückseite gibt´s noch einmal einen Kringel und einen süßen kleinen Elefantenknopf.


Natürlich knistert und klingelt es hier auch ganz grandios...
Ich freue mich schon auf Max` nächsten Besuch - und natürlich auf seine Eltern ;-)

Kommentare:

Silvi hat gesagt…

Herrlich sind deine Knistertücher geworden. Da bekommt man gleich Lust auch wieder mal eins zu nähen.
LG Silvi

Peziperli hat gesagt…

Schade dass es das Internet damals nicht schon gegeben hat, als meine Kinder so klein waren! Da hätte ich auch so tolle Inspirationen draus holen können!
Deine Tücher sich phänomenal klasse geworden! Max strahlt so richtig schön vor Freude!
LG Petra