Sonntag, 15. Mai 2011

Scherenhülle


Dies ist eine Scherenhülle für zwei kleine Scheren. Insgesamt ist die Hülle 16cm lang und misst an der breitesten Stelle 9cm.

Die Hülle sollte zum kleinen Täschchen hier passen, in dem ich Maßband, Nadeln und Faden etc. transportiere. Und als ich die Scheren einfach mit hinein geben wollte, stellte ich fest, das sie sich im Innenfutter ver"pieksen" konnten. Das wäre doch nun wirklich zu schade...












Damit die Scheren nicht versehentlich herausfallen, hab ich mir eine andere Lösung als einen Umschlag oder Überschlag ausgedacht.
Das Nadelkissen ist mit der Scherenhülle durch ein Band verbunden und wird durch einen Druckknopf oben an der Spitze festgemacht. So ist ein Rausrutschen der Scheren vermieden und das Nadelkissen baumelt auch nicht haltlos an der Hülle, wenn man das Ganze einpackt. 

Mir gefällt das Set - ich mag diesen Blumen-Popeline so sehr...
Wie man sieht :-)

Kommentare:

chrissi hat gesagt…

Hallo liebe Wetterhexe,
gerade habe ich Deinen Blog gefunden und ich muss sagen, ich finde ihn wunderschön. Tolle Näharbeiten machst Du. Ich kann's noch nicht so dolle. Ich habe gerade einen Nähkurs belegt. Wenn einige brauchbare Dinge entstanden sind, werde ich neben meinen beiden anderen Blogs auch einen Nähblog eröffnen. Bis dahin staune ich über Deine schönen Sachen.
Liebe Grüße, Chrissi

Dachschaden hat gesagt…

Hallo
Eslohnt sich doch immer wieder mal herumzustöbern in den blogs
denn dadurch hab ich dich grad entdeckt.
Wow sind das tolle Sachen bei dir
hab mich grad als Leser eingetragen.
LG
Barbara